Maimonter Ostschleife

(Neue Wegbeschreibung!) Heute wird die Maxitüte Kultur und Natur aufgerissen. Zum Vorschein kommen vier Burgen und drei Felsformationen, die mich in die Südpfalz und hinüber ins Elsass locken. Entgegen der sonstigen Rundtouren laufe ich die Strecke als Streckenwanderweg und beginne in Petersbächel, das genau an Frankreich grenzt und durch den Grenzberg Maimont vom französischen Obersteinbach getrennt wird. Die Burgen Blumenstein, Wasigenstein, Froensburg und Fleckenstein werden mir heute begegnen. Die Buntsandsteingiganten Klingelfels, Zigeunerfels und Langenfels runden das Programm mit vielen spektakulären Aussichten und dem Fleckensteiner Weiher ab. Die Route schickt mich von West nach Ost über das gesamte Kartenblatt meiner Wanderkarte: bei 17 Kilometern Länge und über 600 Höhenmetern.

Weiterlesen

Gimmeldingener Wolfsburg-Pfad

Wir haben es kurz über dem Gefrierpunkt und nebelig: perfektes Wetter also zum Herbstwandern und für meine kleine Japanerin (Nikon), zumindest wenn man dramatische Bilder mag. Das Schönste was die Haardt zu bieten hat, steht heute auf dem Programm. Dabei sorgen zwei Burgruinen, ein Ritterstein, mehrere Aussichtspunkte, eine Hütte des Pfälzerwaldverein, zwei Sandsteinformationen und ein Aussichtsturm für jede Menge Highlights auf dem 12km langen Streckenwanderweg, der gesalzene Anstiege mit spektakulären Waldbildern und sehr hohem Pfadanteil belohnt. Aber zäumen wir das Pferd von hinten auf…

Weiterlesen