Burghalder-Weg

Logo Burghalder-WegDer Hauensteiner Sandstein-Adel gibt sich die Ehre. Der zehn Kilometer lange Lokalwanderweg führt mit eigener Markierung zu herausragenden Felsformationen südlich von Hauenstein und klammert konsequent die altbekannten Felsen der west- und östlich verlaufenden Premiumwege aus. Dabei stellt die Himmelsleiter zum Lanzenfahrter Felsplateau alles bekannte in den Schatten! Einzige Schnittmenge ist die Hütte Dicke Eiche, um genau zur Mitte hin, die Wanderer mit Kalorien zu versorgen. Natürlich reichern auch drei Rittersteine die Strecke an, die vom Wechsel zwischen bizarrem Buntsandstein und dem romantischen Stephanstal lebt. Im Weiher kurz vor Schluss darf sogar gepaddelt werden, die zweihundertfünzig Höhenmeter stellen niemanden vor Probleme. Weiterlesen „Burghalder-Weg“