Hohe List-Tour

Dieses lokale Wanderhighlight führt mich heute erneut in den Luftkurort Ludwigswinkel, der im Dahner Felsenland und unweit der französischen Grenze liegt. Die Hohe List, bedeutende Hütte des Pfälzerwaldverein, zwei Rittersteine, drei Felsmassive, der Sauerursprung und zwei Seen reichern die 14km lange Wegstrecke mit tollen Wegpunkten an. Bei knapp 300 Höhenmetern, die sich auf mehrere Anstiege verteilen, eine anspruchsvolle Halbtagestour in großer Abgeschiedenheit!

Weiterlesen

Rumberg-Steig

Der Rumberg-Steig ist eine junge Premiumtour, die 2016 ins Leben gerufen wurde und die seenreiche Talaue von Ludwigswinkel mit zwei Gipfeln und einer Quelle verknüpt. Ihren Namen verdankt sie dem Rumberg und seinen Buntsandsteintürmen, deren Silhouetten die orangefarbene Wegmarkierung zieren. Säg- und Rösselsweiher, ein Ritterstein, die Rösselsquelle und das ehemalige Kernwaffenlager Fischbach der US Army, dessen Gebäudekomplex nun zugänglich ist und unter Denkmalschutz steht, sind die Highlights auf der felsenreichen Wanderung, die es auf 11,2km Länge und 260 Höhenmeter bringt. Vom Deutschen Wanderinstitut mit 66 Erlebnispunkten bedacht, verspricht die Tour bei satten 73% Naturweganteil Halbtageswanderspaß der besonderen Art.

Weiterlesen

Eppenbrunner Altschlossfelsen-Tour

LogoPfälzer Buntsandstein-Hochadel steht heute auf dem Programm. Die Altschlossfelsen bei Eppenbrunn sind die Krönung der an Felsen nicht gerade armen Region Süd- und Südwestpfalz. Mit einer Länge von anderthalb Kilometern purem Fels sind sie das längste, zusammenhängende Massiv des Pfälzerwald und auch an Schönheit und Vielfalt unübertroffen. Mit mehreren Seen, einem ehemaligen Schmugglerpfad, zwei Aussichtspunkten, dem Stäffelskopfgipfel samt Fels, einem Ritterstein und dem stillen Stüdenbachtal, runde ich die kontrastreiche Halbtagestour ab, die es auf 12 Kilometer Länge und 260 Höhenmeter bringt.

Weiterlesen