Dürkheimer Drachenfels-Tour

Die vermutlich letzte Tour diesen Jahres verschlägt mich ins relativ nahe gelegene Bad Dürkheim, das genau am nördlichen Ausläufer der Haardt liegt. Der Drachenfels, allerdings schon im Mittleren Pfälzerwald gelegen, ist nicht nur nach Eschkopf, Kessel- und Weißenberg, der vierthöchste Gipfel in diesem Teilgebirge des Pfälzerwald, sondern auch sagenumwobene Herberge des Nibelungenlindwurms und Festungsruine der Römer. Mit einem Abstecher zur Pottaschhütte samt Ritterstein und dem Lambertzkreuz samt Pfälzerwaldvereinshaus, komplettiere ich die Rundwanderung, die es auf knapp 13km Länge und über 400 Höhenmeter bringt.

Weiterlesen

Bären-Steig

indexDer Backenzahn – die legendäre Burg Drachenfels, der Jüngstberg, das gewaltige Felsenriff des Buchkammerfelsens auf dem Heidenberg, der Bruchweiler Geierstein und der Lourdessteig sind die edlen Zutaten für das Rezept dieses Wanderhighlights. Auf offiziellen 13,6 Kilometern bekommt man alles geboten, was den Pfälzerwald so spannend macht: gewaltige Buntsandsteinfelsen, eine typische Felsenburg und sagenhafte Ausblicke über den Wasgau. Die Strecke verläuft zu großen Teilen über weiche und schmale Waldpfade und hält nach einigen harten Steigungen das passende Kontrastprogramm in Form des Scharbachtälchens und Wiesen bereit. Vom deutschen Wanderinstitut als Premiumweg zertifiziert und mit 62 Erlebnispunkten bedacht, verspricht der Bären-Steig puren Wandergenuss.

Weiterlesen