Beilstein-Rundwanderweg

Der Heilige Gral für Rittersteine-Sammler: Es geht zur Geburtsstätte Karl Albrecht von Ritters, Namensgeber und Erfinder der 306 Steinmarken und Gründungsmitglied des Pfälzerwaldverein. Wie sich das gehört ist der Ort einer von vier weiteren (!) Rittersteinen auf dieser 15 Kilometer langen Rundwanderung nahe Kaiserslautern, die mit etwas mehr als 200 Höhenmetern niemanden vor Herausforderungen stellt. Zwei kleinere Buntsandsteinmassive, die Hexenkiefer, die Quelle der Lauter und die Ruine Burg Beilsteins reichern die Strecke mit tollen und abwechslungsreichen Wegpunkten an. Eine Wanderung der Marke Eigenbau. Weiterlesen „Beilstein-Rundwanderweg“

Rinnthaler Höhen- & Hüttenweg

Für die vermutlich letzte Wanderung 2018 kombinieren wir zwei Lokalwanderwege zu einer Halbtagestour mit 14 Kilometern Länge und 552 Höhenmetern. Sie führt von Rinnthal und vor den Stadttoren Annweilers, zu mächtigen Felsen und grandiosen Aussichtspunkten. Von der Sandsteinbastion Buchholzfels erleben wir den Traumblick zur Reichsfeste Trifels, über den Rindsberggrat erreichen wir den kleinen Wackelstein. Willi-Metzger- und Grimmeisenpfad bereichern den ohnehin schon hohen Pfadanteil, die Jungpfalzhütte, eine der schönstgelegenen Häuser im Pfälzerwald, bietet vor dem Abstieg die perfekte Möglichkeit zur Einkehr. Sammler können gleich zwei naheliegende Rittersteine durch kurze Stichwege erreichen.

Weiterlesen „Rinnthaler Höhen- & Hüttenweg“