Traumschleife Masdascher Burgherrenweg & Hängeseilbrücke Geierlay

Die offiziell zu Deutschlands schönstem Wanderweg 2018 gewählte Tour, führt seit 2015 rings um Mastershausen und vereint Mühlen, Burgen, tolle Ausblicke, wildromantische Bachtäler und die Reste eines Erzstollens zu einer 14 Kilometer langen Rundwanderung, die vom Deutschen Wanderinstitut mit (Achtung!) satten 92 Erlebnispunkten geadelt wurde. Die 465 Höhenmeter verteilen sich auf mehrere An- und Abstiege und verlangen durchaus Kondition. Der Abstecher zur Geilerlay, Deutschlands zweitlängster Hängeseilbrücke ist das I-Tüpfelchen und hebt die ohnehin schon sehr gehaltvolle Wanderung nochmals auf ein anderes Niveau.

Weiterlesen

Grenzgängerweg

Logo GrenzgängerwegDiese Tour steht heute unter zwei Mottos: Es gibt kein schlechtes Wetter, höchstens falsche Kleidung und ein Sonntag ohne Wald ist ein vergeudeter. Es ist Pfingsten ’17 und es sind bis 13 Uhr Schauer gemeldet. Also die Gelegenheit für eine kurze Nachmittagstour. Da bietet sich der Grenzgängerweg mit seinen 7km Länge ja geradezu an, auch wenn der Blick aus dem Fenster die Laune etwas trübt. Doch schon wenig später befinde ich mich auf dem Weg nach Nothweiler, dass mir bestens durch die >Vier-Burgen-Tour bekannt und ans Herz gewachsen ist. Und spätestens wenn sich die B10 durch die Täler der wasgauischen Mittelgebirgsgipfel windet, putzt die Landschaft meine Laune wieder blank. Geraume Zeit später parke ich das Auto auf dem Wanderparkplatz Nothweilers.

Weiterlesen