Burg Löwenstein

Die Ruine dieser Höhenburg befindet sich bei Wingen im Elsass und steht in unmittelbarer Nähe zur Ruine Hohenburg und in Sichtweite zu den Burgen Wegelnburg und Fleckenstein. Ihr Zweitname lautet Lindenschmitt und geht auf den gleichnamigen Raubritter zurück. Letzterer machte sich einen Namen, indem er seine Pferde falsch herum beschlagen lies, um so Verfolger in die Irre zu leiten. Mauerreste sind kaum mehr vorhanden. Die Burg verteilt sich auf zwei Felsen, die durch (kurios) die ehemalige Zisterne bestiegen werden. Eine kleine Holzbrücke verbindet die beiden Felsen und lässt heute jeden Eroberer einen der sensationellsten Ausblicke vom vorderen Teil erleben. Die Anlage ist jederzeit frei zugänglich.

Wanderung: >Nothweilerer Vier-Burgen-Tour

DSC_0409.JPG

Überquerung der beiden Burgfelsen und Blick ins Elsass auf Burg Löwenstein.