Burg Gräfenstein

Die Ruine Gräfenstein steht bei Merzalben und gilt als bedeutende Anlage stauferzeitlicher Baukunst. Die Kernburg ist auf einen 12m hohen Sandsteinfelsen gebaut, der von einem zweigeschossigen Bering samt Torwerk umschlossen wird. Über das innere Tor gelangt man zum Felsaufgang und in den Palas, der in dreistöckigen Mauern erhalten ist. In ganz Deutschland einzigartig ist der siebeneckige Bergfried, der 17m Höhe misst und über eine Wendeltreppe begehbar ist. Die Anlage steht auf einem steil abfallenden Bergkegel und ist frei zugänglich.

DSC_0502.JPG

Blick auf Torwerk und Kernburg Gräfensteins.