Burg Breitenstein

Burg Breitenstein gliedert sich in zwei Teile, die in etwa 50m Abstand an einem Steilhang erbaut wurden und wenige Kilometer von Elmstein entfernt sind. Der obere Teil, die Vorburg, ist nur in spährlichen Mauerresten erhalten, während der untere Teil, der 20m tiefer am Hang liegt, aus einer in voller Höhe erhaltenen Schildmauer besteht, an die sich zweigeschossige Palasmauern anlehnen. Die Unterburg Niederbreitensteins weist noch beachtliche Reste der Ringmauer, eine Zisterne und ein Spitzbogenportal auf. Die Kernburg ist heute aufgrund des fehlenden Zugangs nicht mehr begehbar. Die Anlagen befinden sich in relativer Nähe zu den Burgen Spangenberg und Erfenstein und sind frei zugänglich.

Wanderung: >Erfensteiner Drei-Burgen-Rundweg

DSC_0359

Burgfelsen mit Ober- und Unterburg Nieder-Breitensteins.