Burg Wolfsburg

Die 140m lange Burgruine ist das Wahrzeichen Neustadts und trohnt über der Stadt auf einem Ausläufer des Weinbiet. Die Anlage ist in stattlichen Teilen erhalten. Es stehen u.a. noch Schildmauer, zweigeschossige Palasmauern mit zwei intakten Portalen und ein eingeschossiger Rest eines Turms in der Vorburg. An der inneren Schildmauer lehnen sich die Reste des Bergfrieds an, im Burghof stehen mehrere Bänke und Tische zum Rasten bereit. Die Anlage ist jederzeit frei zugänglich.

Wanderung: >Gimmeldingener Wolfsburg-Pfad

Palasruine der Wolfsburg.