Burg Alte Burg

Nach Mauerresten sucht man hier vergebens. Die Anlage ist weit über tausend Jahre alt und diente als Fliehburg der umliegenden Bevölkerung Rodalbens. Im Kartenwerk von Pietruska und dem Landesvermessungsamt wird sie unter Alte Burg geführt, ist aber auch als Entenstein oder Enzenstein bekannt. Die Ruine ist heute als Felsmassiv Weg- und Aussichtspunkt des Rodalbener Felsenwanderweges. In den Buntsandsteinwänden finden sich Balkenlöcher von ehemals angelehnten Gebäuden, sowie ein begehbarer Felsenkeller. Die Ruine ist jederzeit frei zugänglich.

DSC_0143.JPG

Ein Bruchteil des Felsmassivs der Alten Burg mit Kammereingang und Fenster.